Infrarotkabinen sind die gesunde Alternative zur Sauna, von Ärzten empfohlen. Ausstattbar mit Farblichtbad, Sonnenlichtbad, Aromabad, Musikbad zur Therapie oder einfach zum Wohlfühlen
 Knowhow Infrarotkabinen   infrarotkabine
Anforderungsprofil an eine gute Infrarotkabine mit therapeutischem Nutzen - Kabine mit Strahlern !

  • Strahler
    sollten an der Kabinenhinterseite im Lendenwirbelbereich, d.h. in Höhe der Sitzbank, beginnen und bis in den Schulterbereich reichen, die optimale Strahlerlänge hinten beträgt ca.80 cm, die optimale Strahlerlänge vorne 80-100 cm.

    Keine Wadenstrahler aus Rücksicht auf Krampfadern- und Venenproblemen.
    Die maximal erreichbare Temperatur der Kabinenluft sollte 45°C nicht überschreiten, um Herz und Kreislauf nicht übermäßig zu belasten.

    Möglichst keine zusätzlichen Holzabdeckungen vor den Strahlern, sie mindern die Wirkung (Abschattung).
    Leider gibt es heute noch sehr viele Anbieter, die solche zusätzlichen Abdeckungen aus Sicherheitsgründen anbringen müssen.



  • Intensitätsregelung:
    keine Temperatursteuerung, so können Sie intuitiv Ihre Wohlfühltemperatur steuern. Die Steuerung wird Raum-innenseitig angebracht, um Ihnen eine spontane Regelung zu ermöglichen, ohne aufstehen oder die Kabine verlassen zu müssen.
    Keine Zeitregelung: entspannen Sie ohne Zeitdruck und nach Ihrem persönlichen Gefühl in der Kabine
    Achtung: Zur Verweildauer bei Kabinen, die Ihre volle Wirkung bei über 45 Grad erreichen und bei Kabinen, die im Infrarot A-Bereich arbeiten bitte die Herstelleranweisungen beachten (maximale Verweildauer, ev. Schutzbrillen, Nachruhen..)


  • Kabinenkonstruktion
    möglichst aus heimischen Hölzern.
    Helles Holz ist gut für die Psyche und bietet optimale Einsatzmöglichkeit für Farbtherapie und Aromatherapie.

    Hölzer mit intensivem Eigengeruch wenn möglich vermeiden. Die Aromatherapie ist ansonsten schlecht möglich, da der Geruch des Holzes den Duft des Aromas übertönt: Allergiegefahr!
    Ebenso besteht die Gefahr, dass Sie intensivere Holzgerüche nach einiger Zeit nicht mehr als angenehm empfinden.
    Manche Hölzer dunkeln stärker nach, und die freundliche Atmosphäre wird dadurch beeinträchtigt.

    Achten Sie auf Pflegeleichtigkeit: Kabinen in Nut-Federbauweise sind wesentlich schwieriger und zeitaufwändiger zu reinigen.

    Sitzbanktiefe: mind. 50 cm

    Die Raumhöhe in der Kabine sollte mind. 180 cm betragen, Sie sollten sich nur wenig bücken müssen.
    Achten Sie auf genügend Beinfreiheit(falls Sie kein Platzproblem am Aufstellungsort haben). Türe mit möglichst großem Glasausschnitt oder Ganzglastüre ist empfehlenswert.
    Ab einer 3-Personenkabine ein Fenster.

    Das Außendesign der Kabine ist natürlich für den "Nutzwert" nicht relevant.
    Bewährt hat sich allerdings ein möglichst zeitloses Design, die Lebensdauer einer guten Kabine übersteht viele Modetrends.
    Leichte Zerlegbarkeit, damit Sie die Kabine wie ein geliebtes Möbelstück beim ev. Umzug mitnehmen können.



  • Ergänzung und Verstärkung des Therapeutischen Nutzens durch:

    • Farblicht

    • Möglichkeit der Musiktherapie (kein Radio, sondern gezielte Musikauswahl)

    • Sonnenlichtlampen bzw. Tageslichtlampen

    • Möglichkeit der Aromatherapie

    • Fußwärmematte oder Bodenheizung für optimales Wohlbefinden
      mehr dazu hier ...


<- zurück zur Knowhow Übersicht





 

STARTSEITE - FIRMA - INFRAROTKABINEN - TECHNOLOGIE - KNOWHOW - REFERENZEN - NEWS - GäSTEBUCH - KONTAKT
Wellness-Systeme Linsberger GmbH
Muthmannsdorf 154
A-2723 Muthmannsdorf
Eine  pixelpile productions - professionelle homepages zum freundlichen fixpreis  Produktion
Infrarotkabinen      Infrarotkabine
Tel. +43 (0)2622 20440-0
info@infrarotkabine.at